news_image


News vom 06. Februar 2020

Volker Fry hatte vier Drehtage in Babelsberg bei der 3. Staffel von Babylon Berlin . Der Films unter der Regie von Tom Tykwer wird seit dem 24.Januar 2020 ausgestrahlt.

Nach viel Aufregung wegen des Absagend einiger Künstler findet morgen nun doch der Dresdener Opernball in der Semperoper statt. Volker Fry ist, wie im letzten Jahr, als Drummer des Tanzorchesters Christoph Sanft aka Salon Orchester Berlin dabei. Am nächsten Wochenende spielt Volker Fry mit dem Tanzorchester Christoph Sanft noch zwei Bälle und in der folgenden Woche ist er wieder bei 53. Wiener Ball im Hotel Maritim in Berlin an den Drums und spielt am 23.02. den Tanztee im Labsal in Lübars.

Am 13.02. musiziert Volker Fry mit Dorothea und Lexa A. Thomas in dem exzellenten japanischen Restaurant in der Berliner Kantstr. Minakami Soul unplugged

An jedem 1. Freitag im Monat können Sie Volker Fry mit dem CuBiBu Jazz Quintett erleben.

Im Juli 2020 spielt Volker Fry im Renaissance Theater in Berlin mit den Musical-Stars Angelika Milster, Andreas Bieber und bekannten Schauspielern unter der musikalischen Leitung von Harry Ermer das "Weiße Rössl"

Weitere Details zu aktuellen Auftritten finden Sie unter Concerts.

Volker Fry ist ein sehr vielseitiger Musiker. Der Vibraphonist/Pianist/Drummer ist u.a. auf der vorletzten CD von Udo Jürgens (Der ganz normale Wahnsinn) zu hören. Volker Fry trat mit Ute Lemper "Der blaue Engel" Helmut Baumann und „La Cage aux Folles“ , Max Raabe und Leslie Carron im Theater des Westen auf. Er war mit den No Angels bei Thomas Gottschalk und mit Helen Schneider im Renaissance Theater. Volker Fry arbeitete u.a. für ZDF, ARD, RBB und spielte u.a. mit Paul Kuhn, Till Brönner, Hazy Osterwald, der Lionel Hampton Big Band, Grammgewinner Dave Samuels, Lembit Saarsalu, Martin Weiss, Andrej Hermlin und seinem Swing Dance Orchester, Gunter Emmerlich, Tony Christie, Kate Yanai. Er war auf Tourneen von Sibirien bis New York zu hören. Im Januar 2005 initiierte Volker Fry unter dem Motto JAZZ HILFT im Fritz Nielssen in Berlin die längste Jam Session der Welt. Über 200 Musiker, u.a. Walter Norris, Till Brönner, David Friedman und Lyambiko traten zugunsten von Ärzte ohne Grenzen und Unicef auf und sammelten über 16.000 Euro an Spenden.

Next Concert:

06. März 2020

CaBiBu-Jazz-Quintett · Jazz, Swing, Latin
Café Bilderbuch · 20:00-22:00 Uhr

Volker Fry (Klavier) Josefin Karacan (Vocals) Toby Schiller (Sax, Klarinette, Vocals) Robert Teigeler (Kontrabass)

more details

more concerts